logocontainer-upper
perspektivekirche
logocontainer-lower
© Matej Kastelic / Shutterstock.com

Schule / Hochschule

Jeden einzelnen Menschen auf seinem persönlichen Bildungsweg zu unterstützen und zu begleiten, das ist ein Anliegen des Erzbistums Paderborn.

Schule

Um dieses Anliegen in die Tat umzusetzen, engagieren sich jeden Tag zahlreiche Erzieher, Pädagogen und Lehrer in den 19 Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn und den vier Katholischen Hochschulgemeinden. An diesen Orten setzen sich die Mitarbeitenden unermüdlich für die ganzheitliche Bildung ein.

Darüber hinaus beschäftigen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulpastoral mit der Frage, wie seelsorgliches Handeln im Kontext von Schule verwirklicht werden kann. Dabei werden alle Beteiligte am Lern- und Lebensort Schule in den Blick genommen, unterstützt und vernetzt. Die Mitarbeitenden sind somit Ansprechpersonen für Lernende, Lehrende, Eltern, Mitarbeitende in Pastoralen Teams.

„Mir gefällt das abwechslungsreiche und kreative Arbeiten in meinem Team sehr – jeden Tag kann ich mit den unterschiedlichsten Menschen zusammenarbeiten sowie mit ihnen Projekte planen, entwickeln und durchführen.

Meinen Glauben kann ich aktiv durch meine Arbeit und außerhalb meiner Arbeit leben, zum Beispiel durch Exerzitientage oder gemeinsame, spirituelle Impulse und Gottesdienste.

Dadurch habe ich das Gefühl, nicht nur als Arbeitnehmerin, sondern darüber hinaus als Mensch wertgeschätzt zu werden.“

 

Sarah Münsterteicher, Mitarbeiterin für die Schulpastoral in den Grundschulen

Hochschulpastoral / Mentorat

Das Mentorat ist die kirchliche Unterstützung für Studierende mit dem Fach katholische Religionslehre im Erzbistum Paderborn. Das Mentorat besteht aus verschiedenen Elementen, die während des Studiums durchlaufen werden. Studierende sind eingeladen, sich mit dem eigenen Glauben und der eigenen Spiritualität auseinanderzusetzen und sich neu oder auf andere Weise mit kirchlichem Leben in Kontakt zu bringen. Die Mentorinnen und Mentoren an den Universitätsstandorten begleiten die Studierenden dabei.

Die Aufnahme eines Studiums bedeutet für viele Studierende den Umzug in eine andere Stadt und damit auch die Aufgabe der bisherigen Anbindung an die Heimatgemeinde. An dieser Stelle wollen Katholische Hochschulgemeinden einen Ort für Studierende und auch Lehrende für ihren Glauben bieten. Hochschulpastoral richtet sich damit nicht nur an Studierende des Faches Katholische Theologie, sondern explizit an alle Menschen im Bereich Hochschule. Neben Gottesdiensten und seelsorglichen Angeboten gibt es in jedem Semester ein buntes Programm an Aktivitäten in der Gemeinde. Unterstützt werden die Hochschulgemeinden dabei durch die Abteilung Schulpastoral.

Berufe aus dem Berufsfeld Schule und Hochschule:

  • Lehrer/innen
  • Schulsozialarbeiter/innen
  • Hochschulseelsorger/innen
  • Sachbearbeiter/innen in der Schulverwaltung
  • Referent/innen für die Schulpastoral
  • Mitarbeitende im Mentorat

 

Tätigkeits- und Aufgabenbereiche (Auswahl): 

  • Sozialarbeiterische Tätigkeiten
  • Verwaltungsaufgaben
  • Erstellen von Materialien zur Unterstützung von Religionslehrerinnen und -lehrern
  • Vorbereiten und Durchführen von Fortbildungsveranstaltungen und Seminaren
  • Beraten und Betreuen von Schülern und Studenten

 

„Als Mitarbeiterin der katholischen Kirche habe ich die Möglichkeit, die Kirche von heute und morgen mitgestalten zu dürfen.

Ich kann meinen persönlichen Glauben in die abwechslungsreichen Aufgaben einbringen und dabei immer wieder an den Begegnungen mit anderen Menschen wachsen.“

 

Hanna Branahl, Assistentin des Studierendenpfarrers in der Kath. Hochschulgemeinde Paderborn und Mitarbeiterin im Labor E

Stellen im Bereich Schule / Hochschule

Leider wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie eine andere Filterung oder schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.
 
personalgewinnung@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
| |