Freiwilligendienste im Erzbistum Paderborn

Was dir wirklich Spaß macht, findest du nur heraus, wenn du es ausprobierst

Viele Träger auf dem Gebiet des Erzbistums Paderborn bieten die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.

Was dich erwartet

In einem Freiwilligendienst engagierst du dich für andere und sammelst dabei erste Berufserfahrungen. Aber nicht nur das – der Freiwilligendienst trägt auch zu deiner persönlichen Weiterentwicklung bei: Du findest mehr über deine Stärken heraus, vernetzt dich mit anderen Freiwilligendienstleistenden und setzt dich mit aktuellen kulturellen, politischen und sozialen Themen auseinander. Außerdem verschaffst du dir dadurch Vorteile beim anschließenden Studium: An einigen Hochschulen wird der Dienst als Vorpraktikum anerkannt oder als Wartezeit angerechnet.

Der Unterschied zwischen BFD & FSJ

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Die Vergabe von Plätzen für den Bundesfreiwilligendienst im Erzbistum Paderborn wird zentral durch den Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e. V. koordiniert. Daher sind die Angebote für den Bundesfreiwilligendienst in einem eigenen Auftritt gebündelt. Dort findest du auch eine Börse mit aktuellen Plätzen für dein freiwilliges Engagement.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Träger des FSJ im Erzbistum Paderborn ist der IN VIA Diözesanverband Paderborn für Mädchen- und Frauensozialarbeit e. V. Das Erzbistum Paderborn hat daher die Angebote für das Freiwillige Soziale Jahr in einem eigenen Auftritt gebündelt. Dort findest du auch eine Börse mit aktuellen Plätzen für dein freiwilliges Engagement.

Weitere Einstiegsmöglichkeiten für Schüler

Du hast Fragen zu unseren Freiwilligendiensten?

Vielleicht ist Deine Frage bereits bei den FAQ's aufgeführt.

Du möchtest uns persönlich kennenlernen?

Treffe uns auf einer Veranstaltung.

rectangle-footer-red